Sonntag, 12. Juli 2015

KEIN Kindergartenkleid

Ferienzeit bei uns in der Steiermark - und damit ist für Nini ein lang ersehnter Tag gekommen. Sie ist KEIN Kindergartenkind mehr!! Die Schultasche steht bereit, die Liste der Schulsachen wird zu jedem Einkauf mitgenommen, die verbleibenden Tage werden bis zum 14. September schon jetzt runtergezählt.
Wie schön, wenn einem Kind durch ältere Geschwister Schule so positiv vorgelebt wird wie in Nini und Momos Fall. Neugierde, Vorfreude, Wissbegierde und Stolz umgeben mein mittleres Mädchen.
 
Und eine neue Lorelei (hach, was für ein Übergang!).
;-)


Und da das hübsche Kleid nicht wirklich kindergartentauglich war, da Madame als Schneckenmama ja im Unterholz mehr oder weniger zuhause war, kann ich es nun passend mit Ferienbeginn zeigen.


Gleich nach dem ersten Anziehen und vor allem nach dem ersten Drehtest verkündete mir Nini, dass ihr Schulanfängerkleid GENAU SO nur ohne überkreuzte Träger werden soll.


Es liegt bereits zugeschnitten auf dem Tisch und es kitzelt schon in meinen Fingern...

Ich wünsche allen Schulkindern, Lehrerinnen und Eltern eine wundervolle Sommerzeit!


Schnitt: Lorelei
Stoffe: Jersey
Verlinkt bei: Create in Austria, Kiddikram, Meitlisache







Kommentare:

  1. Das ist so schön, wenn sich Kinder auf die Schule freuen, habt einen schönen Sommer bis es endlich losgeht und die Lorelei aus Jersey ist besonders hübsch geworden, ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen. :D

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So würd ich auch sagen - zuerst den Sommer genießen, dann an die Schulsachen denken, DANN erst ans neue Schuljahr.........
      Dir und deinen Lieben auch eine schöne Sommerzeit!
      glg, Nicole

      Löschen
  2. Schnecken - die stehen bei uns ähhh naja nur bei meiner Tochter auch hoch im Kurs. In ihrer alten Kita gab's die massenweise (Gärtnerei direkt nebenan...). Sie liebt diese Viecher.
    Das Drehkleid ist wunderschön. Auch wenn es nicht Kita-tauglich ist, gibt es doch genug Anlässe, es zu tragen.
    Warum stören denn die überkreuzten Träger? Schwieriger anzuziehen?
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein mittleres Mädchen ist, was gewisse Dinge betrifft, nicht gerade vom Ehrgeiz zerfressen, und dazu gehört wohl auch das Anziehen. Wenn es "zu kompliziert" wird, sprich überkreuzte Träger, Knöpfe, mehrere Schichten etc., verlässt sie die Freude. Nicht, dass sie es nicht kann, schließlich ist sie schon sechs und hat es im Kindergarten ja auch alleine geschafft, aber daheim ist eben daheim und da mag sie ganz einfach nicht. Also eben KEINE überkreuzten Träger mehr. Schade, die gefallen mir nämlich voll gut...

      Löschen

Danke für's Lesen, danke für's Kommentieren :-)