Donnerstag, 5. Dezember 2013

Drei Taschen auf einen Streich

Nach Fertigstellung der Klaviertasche gab's bei uns Protestgeschrei! IMMER bekommt Momo alle genähten Sachen, NIE Nini. Und was soll ich sagen. . . ganz so unrecht hat mein kleines Mädchen damit nicht. Das liegt vor allem daran, dass ihr Kleiderschrank einfach bummvoll ist (sie trägt Momos Dinge nach) und nur äußerst selten der Bedarf besteht, was Neues für sie machen.

Aber hallo, so ein Täschchen ist ja keine Zauberei, die Restekiste ist auch bummvoll, also gleich losgelegt.




Und da das Endprodukt viel kleiner war als Momos Tasche (Kind ist ja auch viel kleiner!), hab ich gleich eine zweite genäht, um weiteren Diskussionen zu entgehen.

Dann Protestgeschrei bei der Mama: IMMER kommen nur die Kinder zum Zug, NIE entsteht für mich was ;-). Also die bereits zugeschnittene und teilweise schon genähte Schnabelinabag gestern Abend fertiggestellt.




Wieder aus Kunstleder, dieses Mal aber mit geschlossenem RV, was mir viel, viel lieber ist, und die Öffnung ist auch bei Small noch komplett ausreichend. Die Wendeöffnung habe ich ins Futter gemacht, das sieht man nicht und außen braucht man nicht herumtüfteln.

Der orange Futterstoff WAR gebügelt, der hat das Wenden nicht so gut vertragen. Da hatte ich übrigens ein deja vu - jedes Mal, wenn ich eine Tasche o. Ä. wenden muss, werde ich ganz stark an den Vorgang der Geburt erinnert. Ich zerre und quetsche und schiebe, und genau in dem Moment, wo ich ganz sicher bin, dass nix mehr geht, schlupft's auf einmal wie von selbst durch. (Aber das nur als Nebenbeikommentar...)

Und weil zumindest eine der drei Taschen für mich ist, nehme ich wieder Mal beim RUMS teil!

Kommentare:

  1. OH WOW, die Schnabelina-Bag ist der Hammer,... dafür hab ich wiederum keine Zeit ;) danke für deinen lieben Kommentar zu meinen Bulgarien-Mützen....

    AntwortenLöschen
  2. Dein SchnabelinaBag ist ja super geworden! Einfach klasse!
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön deine Taschen,ganz ganz toll dein Schnabelina-Bag.Ich trau mich nicht so an Taschen ran,schäm.

    Liebste Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen
  4. Damit wirst du neugierige Blicke ernten!
    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!
    Erst einmal vielen vielen Dank für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog! Hab mich total gefreut!!!
    Deine Schnabelina ist super geworden, die Farbkombination und das Muster wären auch so richtig meine ;-)
    Und von wegen "Wenden" und "Geburt": Genau dasselbe habe ich mir vorgestern auch gedacht *lol*

    lg und noch schönen Advent,
    Babsi

    AntwortenLöschen
  6. Na da warst du aber sehr produktiv. Sind alle 3 sehr schön geworden.
    Die Schnabelina finde ich toll - könnte glatt auf meine To-do-Liste kommen.
    Liebe Grüße,
    Anita

    AntwortenLöschen
  7. Deine Schnabelina ist der absolute Knaller. Die Farben sind klasse <3

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  8. Wow, die Schnabelinabag gefällt mir richtig gut! Tolle Kombi mit dem türkis!

    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen

Danke für's Lesen, danke für's Kommentieren :-)