Dienstag, 10. Februar 2015

Ihrerseits und meinerseits

Also die Freude meine ich, die war ihrerseits und meinerseits. Warum sie ihrerseits war, brauch ich wohl nicht zu erklären, die Applikationen sprechen wohl für sich (mussten ja eh nur mehrere Monate Wochen darauf warten).



Meinerseits war sie deswegen, weil ich für Momo keine eigene Jacke nähen musste, sondern ein Schnäppchenstück einfach ein wenig aufpeppte. Ich habe ihr noch nie eine Jacke genäht und bin bei neuen Schnitten eher vorsichtig.
Ninis Lou wurde zu eng, also hab ich die Seiten nochmals aufgetrennt und mit einem weißen Streifen verbreitert, jetzt passt's perfekt.























Liebsten Gruß, auch an meine beiden neuen Leser :o)

Nicole



Stoffe: Sweat
Schnitt: Lou
Verlinkt bei: Create in Austria, Creadienstag, Meitlisache, Kiddikram

Kommentare:

  1. Und unsererseits, die wie die lustigen Stücke sehen dürfen... gut gelungen :-)
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Suuuuper! Und grad der eingesetzte Streifen machts besonders Besonders!

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen ja cool aus! :-)
    Sehr lässig!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  4. Oh! Sehr schön!
    Würde sogar mein Großer (9) anziehen. Die Kleine sowieso.
    LG Malu

    AntwortenLöschen

Danke für's Lesen, danke für's Kommentieren :-)