Mittwoch, 26. Juni 2013

Mein erster MMM

Ich gebe es zu - das ist der erste Rock, den ich für mich selbst genäht habe, besser gesagt das erste Kleidungsstück für mich überhaupt, und das verlink ich gleich beim MMM. Den Schnitt hab ich von einem gekauften Rock übernommen, den dicken Seidenstoff hat mir mein Lieblingsmann aus Japan mitgebracht (und so was ist doch ein wenig zu schade für Kinderkleidung, oder?...?...)
Obwohl das erste Bild ganz schief geworden ist, zeig ich's euch, da sieht man nämlich das tolle Flaschengrün und die noch ungebügelten Falten am besten.




Unten ein schneller Rollsaum mit Stickgarn, alles andere wäre bei diesem dicken, superfransigen Stoff eher ungeeignet gewesen.


Ein Täschchen gab's aus einem Verschnittteil auch noch dazu - man glaubt es kaum, es ist tatsächlich der gleiche Stoff, bloß mein Fotoapparat wollte sich anscheinend einen Scherz erlauben. Der Schnitt ist ein leicht verändertes Tascheli von Ninas Schatzkiste.


Innen ebenfalls mit Seide gefütter, wenn schon denn schon :o)



Und dann kam da noch ein weiterer Seidentraum aus Japan mitgeflogen, dünn, knallig, wunderschön. Was meint ihr, in was soll sich dieser Stoff verwandeln?


 Übrigens: DANKE für's Vorbeischauen und Lesen. Als Blogneustarterin freu ich mich über jeden einzelnen Leser!!

Edit: Eine "Anleitung" (das klingt so professionell) zum Rollsaum mit Stickgarn findet ihr hier.

Kommentare:

  1. Klasse!
    Rollsaum mit Stickgarn? Was ist das, wie geht das? Bitte schreib mal was dazu.
    Ach und:
    HERZLICH WILLKOMMEN!
    Mema

    AntwortenLöschen
  2. Dein rock gefällt mir sehr, wie geht das mit dem Rollsaum und Stickgarn ?

    AntwortenLöschen
  3. Toll! Man, sieht der Rock klasse aus!!! Sehr schöner Stoff und toller Schnitt!
    LG Suse

    AntwortenLöschen
  4. dein rock sieht klasse aus; wie wäre es wenn du dir einen morgenmantel nähen würdest?? herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neeee, der Stoff ist viel zu schade! Andererseits...Dein Lieblingsstoffmitbringemann hat es vielleicht verdient...

      Andrea

      Löschen
  5. Der Rock gefällt mir sehr gut.
    Herzlich willkommen.
    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  6. Toller Stoff, ganz wunderbar vernäht zum schlichten Rock.
    Den pinkgrundigen Stoff würde ich zu einem ärmellosen Etuikleid vernähen. Die Figur dazu scheinst du doch zu haben.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Toller Stoff, ganz reduzierter Schnitt... fein!

    AntwortenLöschen
  8. Sehr cool - so einen exclusiven Stoff"lieferanten" zu haben.
    Dein Rock ist grandios geworden. Wie wäre es mit einem schönen leichten "Flatter-Blüschen" für den pinken Stoff?
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Toller Rock,das ist ja ein exquisiter Stoff. Den hätte ich auch gerne. :-) für deine Bilder hast du ja den perfekten Hintergrund gefunden. Das leuchtet wunderbar. Mir geht es wie Mema, ich wünsche mir auch eine Technische Erklärung deines Saumes.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Ein ganz besonderer Rock ... toller Stoff!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  11. Nicole
    Is the skirt made of silk.
    Where did you get the fabric
    It looks fabolous...
    Titan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks!
      The fabric is a bring-along from my husband, it's Japanese silk.

      Löschen

Danke für's Lesen, danke für's Kommentieren :-)