Montag, 15. Dezember 2014

Nähen in der Volksschule


Könnt ihr euch an meine Adventhäuschen erinnern? Die habe ich ja eigentlich nur als Versuchsstücke für ein etwas größeres Projekt gemacht. Ich durfte nämlich zwei Vormittage lang in Momos Klasse gemeinsam mit den Kinder einen Häuschenkalender nähen!! Ich habe zwar aus dem privaten und dem beruflichen Umfeld viel Erfahrung mit Kindern, aber mit einer Gruppe von Acht- bis Neunjährigen zu nähen war auch für mich neu.

Ich bereitete einen Stationenbetrieb vor, vier Kinder pro Station, zwei Kinder an den Nähmaschinen, die Momo und ich beaufsichtigten.



Nachdem ich jede Station genau erklärt hatte, ging es los mit planen, zeichnen, ausschneiden, nähen. Die einzelnen Stoffstücke hatte ich so vorbereitet, dass die Kinder nur entlang des aufgebügelten Vlies zu schneiden hatten. Die Verzierung waren Fenster und Türen aus Filz.


Da noch keines der Kinder je an einer Nähmaschine gesessen war, begannen wir mit ein paar Übungen auf einem Blatt: zuerst zeichneten sie Striche, Wellenlinien und Spiralen auf, dann versuchten sie, diese nachzunähen. (Die Wellenlinien wurden von Kind zu Kind ausgedehnter :-)


Alle Kinder waren mit einer Begeisterung und Ernsthaftigkeit bei der Sache, die ich in dem Ausmaß nicht erwartet hätte. Und Momo ist über sich selbst hinausgewachsen. Ich wusste zwar, dass ich mich auf sie verlassen konnte, aber ich bin nach wie vor ganz hin und weg, mit welcher Selbstverständlichkeit, Selbstsicherheit und Kompetenz sie ihre Aufgabe an der Nähmaschine meisterte. Während wir nähten, betreute die Klassenlehrerin die anderen Stationen. Alles in allem waren wir ein äußerst gutes Team!


Natürlich gab es für mich daheim noch viel, viel, viel zu tun - aber es waren zwei großartige Vormittage und ich konnte mir damit einen großen Herzenswunsch erfüllen!! Und die Kinder haben eine riesige Freude mit ihrem selbst genähten Adventkalender.

Verlinkt bei: creadienstag









Kommentare:

  1. Das ist ein sehr schönes Projekt. Und: ja, die Kinder sind bei solchen Sachen immer mit Feuereifer dabei. Ich glaube, es ist gerade in dem Alter sehr spannend, an der Nähmaschine zu sitzen.
    Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein tolles Projekt! Da glaub ich, das alle mit Begeisterung dabei waren.
    glg, Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Hey! Super, vorallem mit so vielen Kindern. Das mit den Stationen ist auch ne klasse Idee!!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Danke für's Lesen, danke für's Kommentieren :-)